Profil

Bei uns wird Dienstleistung noch groß geschrieben.
Unsere Spezialität ist KEINE SPEZIALISIERUNG auf einen Bereich, sondern Ausführung ALLER Verglasungsarbeiten.
Angefangen beim Reparatur-Schnelldienst über Kunstverglasung und Fusing, bis hin zu Fassaden, Wintergärten und Innenausbau.

Seit fünf Generationen gibt es die Glasereibetriebe Höckenreiner.

Nach der Lehre legte Jürgen H. 1987 die Meisterprüfung ab. Der Eintritt in die Selbstständigkeit erfolgte 1990 mit Ehefrau Waltraud, die Verwaltungs- und Büroarbeiten übernahm. Die erste Werkstatt mit Büro und Lager wurde in Dießen, Johannisstraße/Ecke Sonnenstraße angemietet.

Der Familienbetrieb entwickelte sich so gut, dass 1998 ein Umzug in größere Betriebsräume notwendig wurde. Acht Jahre hielt es die Fima in der von-Eichendorff-Straße. Dann stand der nächste Schritt an: Neubau eines Geschäftshauses mit Werkstatt, Büro und Ausstellungsraum, sowie dem Neubau eines Wohnhauses im Raistinger Gewerbegebiet in der Ammerstraße 3.